Allgemein

save the date: Traumaweitergabe über Generationen

Seelische, persönliche und gesellschaftliche Nachwirkungen
des Zweiten Weltkrieges und Wege zu ihrer Überwindung.

Freitag 15. März 2019 – Fachtagung:

Dr. Stephan Linck, Akademie der Nordkirche Einleitung
Matthias Lohre, Journalist und Autor aus Berlin
Lesung „Das Erbe der Kriegsenkel“

Dr. Marianne Rauwald, Frankfurter Institut für Traumabearbeitung
und Weiterbildung Vortrag: „Was transgenerationale
Traumatisierungen sind und wie sie zustande kommen“

Dr. Jürgen Müller-Hohagen, Dachau-Institut Referat „Die
seelischen Nachwirkungen der NS-Zeit, die Folgen und Spätfolgen
in Politik, Gesellschaft und den Kirchen“

Dr. med. Katharina Drexler, Köln „Konkrete Lösungswege für
Beratung und Therapie“

Samstag 16. März – Workshop:

Dr. Katharina Drexler, Köln Workshop für Fachkräfte aus
Therapie und Beratung mit Rollenspielen zum Üben

Samstag 16. März, 20 Uhr – SPURENSUCHEN:

eine kirchliche Veranstaltung zum Thema „SPURENSUCHEN“
Die Fachtagung wendet sich an Fachkräfte aus dem psychosozialen
Bereich, aus dem Bereich Theologie und Seelsorge, sowie
an die interessierte Öffentlichkeit.

Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Anmeldung folgen.